sub_bar
 
Achtung vorab: unvollständige und nicht zeitgerechte Unterlagen werden nicht bearbeitet!

Die Bewerbung beginnt am 19. Jänner 2010 und dauert bis einschließlich 13. April 2010 um 22:00 Uhr. Die Bekanntgabe der ausgewählten Mentees erfolgt bis spätestens 30. April 2010 per Email.


Bewerbungsunterlagen
Folgende Unterlagen sind ausschließlich per Email an dialog@club-alpbach-medica.at zu übermitteln:
  • Curriculum Vitae mit einem aktuellen Foto
  • Motivationsschreiben, das alle unten angeführten Fragen beantwortet (max. 1,5 Seiten!):
    • Wo sehen Sie Bedarf an Weiterentwicklung in den Gesundheits- und Sozialsystemen in Europa? Was tragen Sie aktiv dazu bei?
    • Wie passt der Club Alpbach Medica in Ihren künftigen Lebensweg?
    • Wo spiegeln sich die Club-Mission/-Vision und –Werte in ihrem Lebenslauf wider?
    • Was ist Ihre Motivation sich für das Mentoring-Programm und somit für sich und Gesundheits- und Sozialsysteme Europas Regionen Zeit zu nehmen?
    • Weshalb sollte sich das auswählende Gremium gerade für Sie entscheiden?
Folgende Unterlagen werden bei der Stipendienverleihungvon jedem/jeder Mentee unterschrieben:
  • Annahme des Stipendiums für das Mentoring-Programm 2010/11 mit Verpflichtung zur vollständigen Teilnahme. Nach 5 erfolgreichen Mentoring-Programmen organisiert durch einen gemeinnützigen Verein mit ehrenamtlich agierendem Vorstand hat sich gezeigt, daß die Sicherung der verbindlichen Teilnahme wichtig ist. Aufgrund des komplexen Auswahlverfahrens können keine StipendiatInnen nachnominiert werden.
  • Vereinbarung zur Zusammenarbeit – denn jedes zusammen Wirken benötigt Grundregeln. Diese sind die des Club Alpbach Medica.

Die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten…
Die Auswahl der Mentees basiert auf folgenden Kriterien:
  • der Club-Mission
  • der Club-Vision
  • den Club-Werten

    Gender: 50% der Stipendien werden an Frauen und 50% an Männer vergeben

    Diversität: Talente (studierend wie berufstätig) aus allen Bereichen des Gesundheits- und Sozialsystems/ Public Health sind willkommen:
    Medizin, Veterinärmedizin, Betriebs-/Volkswirtschaft, Gesundheitsökonomie, Rechtswissenschaften, Soziologie, Philosophie, Public Health, Medizininformatik, Psychologie, Gesundheitsmanagement, Design, Architektur, Kunst, Musik, Biotechnologie, Biologie, Pflegewissenschaften uvm…
    Aus allen Aus- und Weiterbildungsbereichen: Universitäten, prostgraduelle Weiterbildung, Fachhochschulen,…
    Aus verschiedenen europäischen Regionen, Kulturen, Religionen

    Talente mit vielseitigen, unüblichen Kombinationen an Aus- und Weiterbildungen, Qualifkationen sind erwünscht, jedoch sind mehrere Ausbildungen/Qualifikationen für die Auswahl als Mentee nicht zwingend notwendig

    Weltoffenheit: Talente aus verschiedenen europäischen Regionen, Kulturen, Religionen sowie mit Bezug zu diesen (Herkunft, Auslandserfahrung, spezielles Engagement,…) sind willkommen

  • der Club-Werte-Wolke:

Die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgt an Hand der angeführten Auswahlkriterien durch die Club-Vorstandsmitglieder und wird bestätigt durch 2 Ehrengründungsmitglieder des Club Alpbach Medica.