Wien, 31. Jänner 2009
3. Mentoring-Workshop: "Sich Gehör verschaffen − die Stimme erheben"
Event-pic "Ich bekam das Wort erteilt, und dann versagte meine Stimme." Damit sich dieses Malheur nicht ereignen kann und den gesprochenen Inhalten ausreichend Gehör verschafft wird, findet im Rahmen des Mentoring-Programms 2008/09 ein ganztägiger Workshop rund um den richtigen Stimmeinsatz, Lockerheit trotz innerer Anspannung, und optimaler Körperhaltung beim Abgeben von Statements, statt. Denn mit fester Stimme und dem Brustton der Überzeugung zu sprechen kann geübt und trainiert werden.
Dieser Tag liefert einen weiteren wichtigen Baustein im Mentoring-Programm 2008/09 für ein sicheres und überzeugendes Auftreten der Mentees.

Expertin: Mag.a Ulrike Koller Ein-Klang.at






Wien, 31. Jänner 2009
Kommentar eines teilnehmenden Mentees
Ein gutes Auftreten ist die Basis dafür, dass Inhalte auch gut und richtig ankommen können. Am Samstag, den 31. Jänner 2009, wurden die Mentees in diesem Seminar von Ulrike Koller, einklang.at dazu motiviert "sich zum Sprechen aufzuraffen", denn nur ein Körper mit hoher Körperspannung vermittelt KRAFT, VITALITÄT, DYNAMIK und ENERGIE.

Neben der Stimme wurde auch die Körperhaltung analysiert und geübt diese bewusst einzunehmen. Nur ein Körper, der in Bewegung ist, ermöglicht eine bewegte, lebendige und mitreißende Stimme. Nach praktischen Übungen der Mentees sowie Analysen und Tipps von der Expertin verstanden die Teilnehmenden, dass der Inhalt eines professionellen Vortrags nur 7% der Wirkung ausmacht, während die wesentlichen Bestandteile Körpersprache mit 55% und Stimme mit 38% darstellen. Daher ist es gerade für ExpertInnen wichtig, auch an Körpersprache und Stimme zu arbeiten, um ihre Inhalte/Expertise an die Frau wie an den Mann zu bringen.

Mit den Skills des Stimmseminars ausgestattet, konnten es die Mentees kaum erwarten das Trainierte unmittelbar bei den 3 Club-Dialogen am Tag darauf umzusetzen und mit einer geschulten Stimme und Körperhaltung zu glänzen.

Mag. Johannes Zsifkovits