sub_bar
Information zum Club Alpbach Medica
  • Der Club Apbach Medica wurde 2004 initiiert und 2005 gegründet. Der Club Alpbach Medica hat als überparteilicher, ehrenamtlich geführter Verein das Ziel, Talente des Gesundheits- und Sozialsystems bei ihrer Entfaltung zu unterstützen, zu fördern aber auch zu fordern.

  • Anlass ist die Tatsache, dass in ganz Europa die Gesundheits- und Sozialsysteme verstärkt an Bedeutung gewinnen bedingt durch die demographischen Entwicklungen und daraus resultierenden Reformen - so auch am Europäischen Forum in Alpbach.

  • Am Europäischen Forum Alpbach repräsentiert der Club Alpbach Medica seit 2005 den jungen, frischen Geist aus dem Gesundheits- und Sozialsystem und ist Associate Member of the European Forum Alpbach.

  • Seither ermöglicht der Club Alpbach Medica gemeinsam mit seinen Sponsoren und Kooperationspartnern bisher mehr als 80 Mentees die Teilnahme am Europäischen Forum und an dem in Europa einzigartig überregionalen, einjährigen, interprofessionellen, überparteilichen Mentoring-Programm.

  • Die Mentees sind berufstätig und/oder studieren als Health Professionals der verschiedensten Bereiche des Gesundheits- und Sozialsystems: Medizin, Veterinärmedizin, E-health, Medizinrecht, Gesundheitsökonomie, Psychologie, Soziologie, Public Health, Medizininformatik, Pflegewissenschaften, Biologie, Biotechnologie, Gesundheitsmanagement, Pharmazie uvm

  • Die Mentees stammen aus allen europäischen Regionen Österreichs sowie aus Südost- und Zentral-Europa und wirken auf eine gemeinsame Vision hin: Europäische Gesundheits- und Sozialsysteme mit Zukunft. Hierbei bringen sie ihre Talente und Beiträge mit ein. In Form von Dialogen, Arbeitsgruppen, Projekten und Symposien engagiert sich der Club Alpbach Medica für die Weiterentwicklung dieser Systeme.
Download der Club-Statuen [PDF, 506KB]